Home > DIY - mach es selbst > Ikea > kallax > Verkleinerung der Aquarienanlage

Verkleinerung der Aquarienanlage

Die Verkleinerung meiner Aquarienanlage ist nun endlich abgeschlossen. Die zwei Becken auf dem Sideboard wurden abgebaut. Fast jede Garnelengruppe wurde in ein anderes Becken gesetzt, meine Caridina Mischlinge teilen sich jetzt ein Becken mit meinen Zwergkrebsen. Die Yellow Fire wurden aufgelöst und die restlichen Tiere zu den Neocaridina Mischlingen gesetzt. Durch die Auflösung der zwei Becken spare ich bei jedem Wasserwechsel einen 30l Kannister und desen Vorbereitung mit Osmosewasser.

Bei der Erneuerung aller Becken wurde auch die Filtertechnik umgestellt. Das leichte Blubbern der Luftfilter war im Wohnzimmer auf Dauer doch störend. Nun laufen alle Becken mit elektronischen Pumpen. In den unteren Becken läuft je ein Doppelter Schwammfilter „Bob“.  Damit dieser Filter in die Becken passte wurde das Steigrohr gekürzt.

Leider fehlt mir momentan die Zeit um die Seiten zu den einzelnen Becken zu aktualisieren. Dort findet Ihr bis auf weiteres noch die alte Anordnung. Bevor ich diese Seiten überarbeite werden ich die knappe Zeit in schon lange geplante Themen wie die Beschreibung und Behandlung von Krankheiten investieren.   Bis bald, euer Knut 🙂

Verpasse keine Neuigkeiten mehr
und/oder

Schreibe einen Kommentar