Xenias Hokkaido-Petersiliekekse

Dies ist ein Gastbeitrag von Xenia. Den Originalbeitrag kannst du bei Facebook aufrufen und kommentieren: https://www.facebook.com/Xeniasshrimpsandsnails/posts/1375311072553276

  • 10g Hokkaidochips
  • 10g Karottenchips
  • 10g Kamilleblüten
  • 20g frische Petersilie

Hokkaido, Karotte & Kamillenblüten überbrühen und 5min ziehen lassen.

Petersilie & Brei in den Mixer geben und auf höchster Stufe verarbeiten

ACHTUNG: Verbrühungsgefahr

Monte, Calcium und Heilerde nach Lust und Laune einstreuen.

Alles sieben. Der Sud ergibt tolles Flockenfutter. Den Brei trocknen und dann brechen.

Das Futter schwimmt am Anfang oben, stört aber die Tiere nicht.

Dir haben Xenias Rezepte gefallen?

Helft Ihr, um zu helfen. Sei dabei und unterstütze Ihr Herzensprojekt. Jeder Cent Hilft!

deine Spende kommt dem Schutz- & Gnadenhof „Pfotenrettung Dark Angel“ zu gute. Die tierheimähnliche Einrichtung in Thüringen kümmert sich um NOTFÄLLE aus dem Tierschutz. Wir sorgen uns um Fundkatzen die viel Aufmerksamkeit, Zeit und Geld benötigten.

VLG Eure Xenia

Einfach auf den Moneypool klicken. Geldbetrag eingeben und absenden. Ihr bleibt völlig anonym, nur der eingezahlte Betrag wird angezeigt. Vielen Dank!
Spende >>> https://paypal.me/pools/c/8ugjUDXxJU

Schreibe einen Kommentar