Das große Aquarium muss schnell umziehen

der Termin zur Wohnungsübergabe rückt näher und auch das 240l Becken muss noch umziehen. Vor 5 Tagen habe ich das Becken ausgeräumt und die Tiere samt Filter in einer großen Ikea Samla Box geparkt. Das Aquarium wurde natürlich sofort gereinigt und noch bis in die Nacht eingerichtet.

Am nächsten Tag begann sich schon das Wasser zu trüben, durch die Pflanzen startete bereits der bakterielle Vorgang. Das Aquarium wurde schon belüftet, der Filter wurde noch bei den Fischen in der Box betrieben. Nach 2 Tagen war das Wasser wieder glasklar, Nitrat und Nitrit konnte man zwischendurch minimal nachweisen.

Ich war selbst überrascht wie schnell die bakterielle Fauna startete, nur durch das Einsetzen von schlecht gewaschenen Pflanzen aus einem anderen Aquarium.

Die Tiere haben die Tage in der Box gut überstanden. Jetzt dürfen die Pflanzen wieder wachsen und die Tiere zur Ruhe kommen. Das Aquarium muss die nächsten Wochen genau beobachtet werden, das Verhalten der Fische und Schnecken sowie die Wasserwerte.

Zum Anfang wird nur sehr sparsam gefüttert. Das Wasser wird später noch bis zur Abdeckung aufgefüllt.

Ein möglicher erneuter Nitritpeak muss schnell mit einem großzügigen Wasserwechsel ausgeglichen werden, anderenfalls droht ein Totalausfall!

Schreibe einen Kommentar