Bartalgen loswerden

bartalgen aquarium entfernen explosion mittel lösung 2

Ungleichgewicht im Becken

Verdammte Einlaufphase! So schöne Bartalgen habe ich schon lange nicht mehr gehabt. Demnächst mal mit Easy Carbo ran, oder habt ihr einen besseren Tipp???

So titelte ich vor einem Monat auf Instagram:

https://www.instagram.com/reel/CIEJP6bo0Ww/?igshid=10lxo0rf8oqif

Algen entstehen oft durch ein Ungleichgewicht an Nährstoffen

Die meisten Rotalgen weisen auf zu viel Eisen und/oder zu wenig CO2 hin.

lautete ein Kommentar

und lieferte damit schon die Erklärung. Zum Anfang hatte ich wohl zu viel gedüngt und der Luftsprudler treibt CO2 aus. Eigentlich hatten sich immer schnell Wasserlinsen im Becken vermehrt und die überschüssigen Nährstoffe entzogen. Vermutlich durch ein verändertes Strömungsverhalten des Filters haben sich die Wasserlinsen nicht wie gewohnt entwickelt und so den Bartalgen ein optimales Klima geboten.

bartalgen im aquarium algenplage entfernen natürlich
Den VW Bus hat sich meine Tochter in einer Aquaristikabteilung ausgesucht

Bartalgen hartnäckig zu entfernen

Zuerst versuchte ich mit EasyLife EasyCarbo die Pflanzen zu beneblen. Dazu zog ich 8ml EasyCarbo (auf ca 200l Wasser im Becken) auf eine Spritze und streckte die Flüssigkeit mit Aquarienwasser in der Spritze auf 20ml, um die Reichweite beim Benebeln zu erhöhen. Diese Prozedur wiederholte ich an 3 aufeinanderfolgenden Tagen, leider ohne sichtbaren Erfolg. Auch nach einer Woche Wartezeit zeigte sich nicht die gewünschte Reaktion.

bartalgen aquarium entfernen explosion mittel lösung

Wasserstoffperoxid und Huminstoffen

Vor dem geplanten Wasserwechsel wurden die langen Fäden per Hand entfernt. Einige stark befallene Blätter und Pflanzen habe ich entsorgt. Nun wiederholte ich das Einnebeln, allerdings dieses Mal mit der Söchting Oxydator Lösung 6%. Mit insgesamt knapp 80ml sprühte ich die befallenen Pflanzen ein. Mit vielen kleinen Bläschen sah man eine Reaktion.

Anwendung auf eigenes Risiko!
Vor Gebrauch die Sicherheitshinweise der Produkte beachten.

Danach startete ich mit einem großzügigen Wasserwechsel. Nach dem Wasserwechsel wurde mit SaltyShrimp Black Water Powder nach Anleitung dem Aquarium Huminstoffe zugefügt. Huminstoffe sollen das Wachstum der Bartalgen hemmen.

Die Kombination aus Huminstoffen und der Söchting Oxydator Lösung (Wasserstoffperoxid) zeigte schnell seine Wirkung auf die Bartalgen.

behandlung huminstoffe hilfe bei bartalgen im Aquarium

Bartalgen erfolgreich eingedämmt

Die abgestorbenen Bartalgen wurden heller und im Anschluss von den Amanogarnelen verzehrt. Die Amanogarnelen waren somit sehr nützlich im Prozess. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass man sich keine Tiere zum alleinigen Zweck der Algenentfernung anschaffen sollte. Die Amanogarnelen müssen zum restlichen Besatz und den Wasserwerten passen.

An einigen Pflanzen befinden sich noch kleine Reste der Bartalgen, diese blieben aber auch nach Wochen klein. Damit kann ich Leben. Ich dünge jede Woche 20ml EasyLife Profito und meine pflegeleichten Pflanzen wachsen damit gut. Einzig das Papageienblatt zeigt Mangelerscheinungen von Eisen (löchrige Blätter).

amano garnelen fressen bekämpfen entfernen abgestorbene bartalgen

Schreibe einen Kommentar